Energiespartipps

Vor dem Hintergrund energiepolitischer Diskussionen und den stetig steigenden Energiepreisen, werden energieeffiziente Haushalts- und Elektrogeräte für viele Menschen immer interessanter.

Der tatsächliche Energieverbrauch der Haushalte in Deutschland liegt derzeit bei 30 % der Gesamtenergie, wobei hier enorme Einsparpotentiale liegen. Nicht nur die Heizungsanlage, die den höchsten Energieverbrauch hat, sondern auch die Haushalts- und Elektrogeräte sind oft echte Energiefresser. Gerade „sehr alte“ (10 – 15 Jahre) Geräte haben oft einen enormen Stromverbrauch.

Zwar scheint die Anschaffung eines neuen Kühlschranks oder einer neuen Waschmaschine auf den ersten Blick eine größere Investition, dennoch lässt sich hier viel Geld sparen, so dass die Anschaffungskosten nach einigen Jahren wieder eingeholt sind.

So spart zum Beispiel das aktuellste Gerät bei Kühlschränken bis zu 75 % Energiekosten im Gegensatz zu einem Kühlgerät von 1990, modernere Wäschetrockner sparen bis zu 40 % im Vergleich zu den Vorgängern und bei Waschmaschinen und Geschirrtrockner lässt sich bis zu 35 % an Stromkosten sparen.

Und das ist längst nicht alles. Auf den nächsten Seiten erhalten Sie noch mehr nützliche Tipps und Tricks wie Sie in Ihren eigenen vier Wänden noch mehr Strom sparen können. Falls Sie noch mehr Fragen haben stehen wir für Sie jeder Zeit zur Verfügung.